Wer steckt hinter dem Label «Fadegrat»

Martha und Karin sind zwei innovative Landeier, welche ihre unterschiedlichen Talente zusammenbringen. Genäht haben sie wahrscheinlich schon, bevor sie laufen konnten – entschieden sich aber in ihrer Basis-Ausbildung für eine andere Richtung. So kommt Fachwissen aus der Floristik, Natur, Gesundheit und Gastronomie zusammen.

Die Schnitte werden von unseren drei Frauen (Schwestern oder Töchter, je nach Sichtweise) auf Herz und Nieren geprüft. Sie sind unsere Beraterinnen, in Schnitt, Form, Farbe, Nutzen, Sinn, Interesse und Schönheit. Ihre Augen, Hände und Stimme geben uns «Fadegrat»e Feedbacks. Sie inspirieren uns auch für neue Ideen und Kreationen. So kommt es zum Beispiel, dass Martha einen Sonnenschutz für einen alten VW-Käfer näht, Fasnachtsbekleidung oder eine Camping-Ausrüstung für einen Wohnwagen entwirft.

Alle unsere Stücke sind Unikate, so wie wir selbst wohl auch. Unsere Philosophie ist es, möglichst verschieden zu werkeln, damit es dir und uns nicht langweilig wird.

In der Freizeit pflegt Martha ihren Garten und ist auf der Jagd nach Schnittmustern und neuen Stoffen. Karin turnt am Fels herum und gestaltet blumige Schmuckstücke für Hochzeiten und Festanlässe. Sie Arbeitet als freischaffende Floristin in ihrem Atelier www.blumige-projekte.com